Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Sperrzeitverlängerung

Wie hat sich die Situation entwickelt?

Die Anzahl der Körperverletzungsdelikte hat von 2010 auf 2011 von 94 auf 131 zugenommen (40%).

Die Anzahl der Sachbeschädigungen von 83 auf 110 (56%).

Die Anzahl der Polizeieinsätze in der Innenstadt von 259 auf 308 (19%).

Die nächtliche Lärm im Heuwinkel überschreitet den zulässigen Grenzwert von 45 db(A) von Donnerstag bis Freitag regelmäßig um bis zu 20 db(A).

In der Roßtränke um bis zu 17 db(A).

In Abwägung des Schutzes der Nachtruhe der Anlieger, der Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit, den wirtschaftlichen Interessen der Gaststättenbetreiber und den Ausgehwünschen der Gaststättenbesucher hält die FWG die Sperrzeitverlängerng um eine Stunde für zumutbar und geeignet, die Situation zu verbessern.

 

K.Schürzinger