Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Sonderpreis für Restaurierung von Wandbildern und Statuen

Alois Feuerer / Stadtrat // 5. Januar 2012

 

Antrag zur Einführung eines Wandbilder- und Statuen- Restaurierungspreises

 

An den Oberbürgermeister der Stadt Passau

Rathaus

94032 PASSAU

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister!

 

Viele Fassaden und Wände Passauer Häuser sind mit Bildern, die auf Putz oder auf

Holz und Leinen gemalt sind, geschmückt und tragen damit zum lebendigen und bunten Stadtbild bei. Viele dieser Bilder sind in einem sehr schlechten Zustand.

Mit der Einführung eines Restaurierungspreises, ähnlich dem Fassadenpreis der Stadt Passau, könnte man wieder mehr Aufmerksamkeit auf den Wert dieser Kunst lenken und einen Anreiz zur Rettung bzw. Restaurierung dieser Bilder, vielleicht sogar zur Entstehung neuer Bilder schaffen. Zugleich könnte man die Restaurierung von Statuen in Wandnischen oder an anderen Orten, die es nicht in so großer Zahl gibt, in die Auslobung mit aufnehmen.

Im Jahre 201 ist die Stadt mit der Restaurierung des Marienbildes am ehemaligen Säuglingsheim, heute Europa-Bücherei, mit lobenswert gutem Beispiel vorange-gangen. Herr Friedl vom Hochbauamt und Herr Kreutzer von der Stadtgestaltung könnten sicher einen Entwurf für eine entsprechende Satzung vorlegen. Da sich die Beteiligung in engen Grenzen halten wird, werden sich auch die Kosten eines solchen Wettbewerbs in Grenzen halten.

Nach Behandlung dieses Antrages im zuständigen Ausschuss könnte man dann vielleicht schon dieses Jahr zur Rettung der Hausbilder und Statuen aufrufen.

 

Mit freundlichem Gruß

Alois Feuerer

 

 

 

 

STADT PASSAU

Stadtgestaltung, Altstadtfragen

Beschluss- Vorlage Datum 10.08. 2012

Ausschuss für Bauen und Liegenschaften am 20.09. 2012 / TOP 3

Betreff:

Ergänzung zum Fassadenpreis der Stadt Passau:

Wandbilder- und Statuen- Restaurierungspreis

Antrag von Herrn STR Feuerer vom 05. 01. 2012

 

Antrag / Beschlussvorschlag

 

Im Rahmen des Fassadenpreises wird dem Preisgericht bei entsprechender Antragstellung die Möglichkeit gegeben, für Restaurierungsmaßnahmen von Wandbildern und Statuen einen Sonderpreis zu vergeben.

 

Sachdarstellung und Begründung:

Gemäß dem Antrag von Herrn StR Feuerer / FWG- Fraktion soll mit der Einführung eines Sonderpreises für Restaurierungsmaßnahmen von Wandbildern und Statuen im Rahmen des Fassadenpreises diesen Fassaden-bestandteilen, die einen wichtigen Beitrag zum Stadtbild leisten, mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Da derartige

Elemente stets Bestandteil von Fassaden sind und auch im Zuge von Fassaden-sanierungen restauriert werden, wird dem Preisgericht zum Fassadenpreis die Möglichkeit eingeräumt, hier einen Sonderpreis zu vergeben. Wie bereits in der Vergangenheit obliegt es dem Preisgericht je nach Wertigkeit der Sanierungs-maßnahme, das vorhandene Geld individuell aufzuteilen. Um einen Anreiz für Hauseigentümer zu schaffen, sich derartiger Fassadenelemente besonders zu widmen, soll im Rahmen der Presseberichterstattung und der Auslobung zum Fassadenpreis explizit auf dieses neue Bewertungskriterium hingewiesen werden.

Paul Kreutzer Udo Kolbeck

Dienststellenleiter/in Referent