Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Chronik 2005

20.1.2005

Pressetermin auf der Bahntrasse Voglau - Achleiten wegen FWG Vorschlag der Umwandlung der Bahntrasse in eine Fußgänger- und Radfahrer Promenade im Rahmen der Landesgartenschau 2014

 

2.2.2005

Anfrage an das Umweltamt zu geplanter Maßnahmen wegen der zu erwartenden Überschreitung der geltenden Feinstaub-Grenzwerte

 

10.2.2005

FWG moniert "Widerrechtliches Bauen im Außenbereich" in der Plenumssitzung am 10.2.2005

 

2.6.2005

FWG stimmt für Mobilfunkanlage auf dem Rathausturm.

 

5.6.2005

FWG lehnt ödp-Volksbegehren "Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk" ab

 

29.7.2005

Eröffnung der durch die FWG geforderten Fußgänger-Passage durch das Listhaus und Ersatz des Pflasters durch eine Asphaltdecke in der Mariahilfgasse

 

22.9.2005

Oberbürgermeister A. Zankl setzt auf Antrag der FWG eine rechtswidrige Baugenehmigung im Außenbereich aus

 

27.9.2005

Ablehnung eines Cafes mit Terrasse an der Innpromenade

 

14.9.2005

FWG verteidigt die Planung des "Klostergartens" gegen ungerechtfertigte Kritik

 

22.10.2005

Die FWG lehnt die Übernahme des Büchergeldes durch die Stadt ab

 

26.10.2005

Vortrag von Dr. Martin Ortmeier bei der FWG "Ansichten zur Entwicklung der Stadt Passau seit 1970"

 

8.11.2005

FWG-Antrag auf Wiedererrichtung der Bushaltestelle Kirchplatz wird mehrheitlich akzeptiert

 

15.11.2005

Ablehnung des Solarparks am Maierhofberg wegen Störung des Stadtbildes

 

15.11.2005

Ablehnung des Beitritts der Stadt zum Zweckverband Bayer. Wald und damit endgültige Ablehnung der Errichtung einer das Ilztal auf Stadtgebiet querenden Nord-Umfahrung

 

21.11.2005

FWG verlangt von Fixbau vergeblich Nachbesserung in der Gestaltung der Fassade der neuen Zentralgarage

 

2.12.2005

Eröffnung des Hallen- bzw. Kombinationsbades in Kohlbruck. Die FWG gehörte im Gegensatz zu ödp und den Grünen zu den Unterstützern des Kombinationsbades schon vor Aufgabe des Bschüttbades

 

9.12.2005

Recherche der FWG ergibt, dass die Stadtwerke Passau mehr Geld in den ÖPNV investieren als die Stadt in den Straßenneubau. Sie widerlegt so das Vorurteil, dass "Abermillionen" in den Straßenneubau gesteckt werden und dadurch kein Geld mehr für den Ausbau des ÖPNV vorhanden sei

 

12.12.2005

Zustimmung zum Haushaltsplans 2006

 

15.12.2005

Annahme des von der FWG geforderten Kulturellen Entwicklungsplans der Stadt Passau durch den Kulturausschuss

 

19.12.2005

Ablehnung der Fusion von GGP und WAP durch die FWG