Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Archiv 2005

ECE

Architekturmonster, Tod der Innenstadtgeschäfte und Ursache für zukünftiges Verkehrschaos? - Sind die Vorbehalte des Forums Passau gegenüber ECE berechtigt? Stadtrat K. Schürzinger setzt sich mit den Argumenten des Forums auseinander....

Chronik 2005

Eine Zusammenfassung des Jahres 2005...

Fusion von GGP und WAP

Die FWG lehnt eine Fusion von GGP und WAP ab. Für das Beteiligungsmodell der WAP an der GGP sprechen nach Ansicht der FWG-Stadträte Alois Feuerer und Klaus Schürzinger die besseren Gründe....

Haushalt 2005

Lesen Sie SR. A. Feuerers Rede zum Haushalt 2005!...

Finanzierung des Öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV)

SR K. Schürzinger, Mitglied des Aufsichtsrats der Stadtwerke Passau, weist darauf hin, dass die Finanzierung des ÖPNV in Zukunft für die Stadtwerke immer schwieriger werden wird. Er widerlegt die Behauptung, die Probleme der ÖPNV-Finanzierung wären leicht zu lösen, wenn die Stadt den Individualverkehr nicht so "massiv subventionieren" würde....

Minimierung der Strahlenbelastung durch Mobilfunk in der Altstadt

Sr K. Schürzinger stellt zwei Anträge mit dem Zweck, die Strahlenbelastung durch Mobilfunk in der Altstadt möglichst gering zu halten....

Chancen und Versäumnisse in der Stadtentwicklung Passaus

Vortrag von Dr. Martin Ortmeier für die FWG am 26.11.2005 ...

Bushaltestelle Kirchplatz

SR A. Feuerer setzt sich für den Erhalt der Bushaltestelle am Kirchplatz ein....

Entscheidung Oberöder Weg

OB setzt rechtswidrige Entscheidung des Bauausschusses aus....

FWG gegen Übernahme des Büchergeldes durch die Stadt

Die FWG lehnt die Übernahme des Büchergeldes durch die Stadt ab, weil diese Maßnahme nach dem Gießkannenprinzip Bedürftigen wie Nichtbedürftigen in gleicher Weise zugute kommt. Die Stadt aber sollte nur denen eine Unterstützung gewähren, die sie wirklich brauchen....

Gefahr für den Lehrstuhl der Philosophie an der Universität Passau

Stadtrat Schürzinger setzt sich in einem "Offenen Brief" für den Erhalt des Lehrstuhls für Philosophie an der Universität Passau ein. Er soll Sparmaßnahmen zu Opfer fallen....

Die FWG informiert sich über den "Klostergarten".

Die FWG informiert sich über den "Klostergarten". Die FWG ließ sich von Architekt Wenzl, Repräsentant der Planungsgemeinschaft Wenzl/Huber - Amann/Gittl - Mahl/Gebhart vor Ort, über die Planung des "Klostergartens" informieren. Ausgehend davon, dass der "Klostergarten" umgeben von Zentralen Omnibushof, Universität, einem zukünftigen Konzerthaus, den Einkaufszentren der Neuen Mitte, Gastronomie und Büros aller Art mit erwarteten 30.000 Begehungen pro Tag ein Kristallisationspunkt ...

Zankapfel Architektur in der Neuen Mitte

Zankapfel Architektur der Neuen Mitte   Der Meinung, die Architektur des Kapfinger-Turms der NM könne sich auch in fünf Jahren noch sehen lassen, steht eine Masse von zum Teil vernichtenden Urteilen zur Architektur der NM gegenüber.   Das „Forum“ zum Beispiel erhebt seit langem warnend die Stimme, das ECE-Shoppingcenter und die Bauten der Kapfinger-Vermögensverwaltung würden schon auf Grund ihrer Massen das Stadtbild erdrücken und die Architektur werde zwangsläufig medioker sein: da...