Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Radlerlust auf der Neuburger Straße

Der Abschnitt der Neuburger Straße zwischen Einmündung der Leonhard-Paminger-Straße und der Stadtgrenze ist verkehrstechnisch neu geordnet worden. Die vier Spuren für den motorisierten Verkehr wurden auf zwei reduziert und dafür auf beiden Seiten ein Radweg geschaffen.

Der/die Radfahrer/in fühlt sich plötzlich nicht nur geduldet sondern geschätzt und wie befreit.  Er/sie segelt geradezu, unbedrängt von nebeneinander fahrenden Autos, selig und glücklich auf glatter Unterlage stadteinwärts und radelt stadtauswärts, von dickem, durchgezogenen Strich geschützt, sicher an den Schulbussen vorbei.

Zwei Spuren weniger für den motorisierten Verkehr und kein Stau und kein Verkehrskollaps! Kann das sein? Ja, es kann!

Klaus Schürzinger,

09.01.2019